Jump to content
  • 0

Translation Errors / Missing Translations - German


Question

Edit 2: Weil nahezu alle 50+ Seiten hier komplett in Deutsch sind. Der Nexus Mod ist momentan in Version 1.1.0 für PoE mit Patch 3.07.1318 online,

 

Grobe Statistik zum Umfang der Texte:

7.000.000 Zeichen
1.000.000 Wörter
130.000 Zeilen

sowie unzählige kleine, mittlere, große und gravierende Verbesserungen gegenüber der mitgelieferten Übersetzung.

 

Weitere Verbesserungen könnt ihr hier, im nexus forum oder bei github (https://github.com/Xaratas/pillarsofeternity-german-patch-with-expansions) melden.

 

EDIT: There is also a German translation fix mod available on the Nexus.

 

As seen in "missing strings - masterlist" for the backer, the same thing for the final Version. Maybe a mod pins it.

Colors: Red remove, Green add

 
Item description:
Stilett, last sentence. Remove "mit".

Stilette sind sicherlich keine mächtige Waffen, aber mit leicht gepanzerte Gegner können mit ihnen schnell zur Strecke gebracht werden.

 

Item description:

Kettenrüstung (Chain armor): Line Itemtyp: Mittelere Rüstung

last description sentence contains ",." -> remove .

 

Button text: "Enchant" -> Verzaubern

 

Window "Handwerk": Box "Amount" -> Menge

Edited by Xaratas
Link to post
Share on other sites

Recommended Posts

  • 0

 

Xaratas

Da ist wie schon erwähnt das Problem der schieren Textmenge davor. Und soweit ich das sehe, möchte keiner der hier mitmacht sich alles spoilern, bevor man nicht selbst durch das Spiel durch ist. Sicher könnte man eine Version mit anderen Anreden machen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass das Passiert ist eher bei nicht vorhanden zu sehen.

Es gibt noch genug Text der noch nicht korrigiert wurde.

Verstanden, danke für die Info.

 

 

LordCrash

Naja, typisch deutsche Höflichkeitsformen würde ich jetzt nicht unbedingt in eine Fantasyworld übertragen. Daher halte ich auch "neuzeitlich" für kein passendes Argument.

Aber um deine Frage zu beantworten: nein, soweit ich weiß, arbeitet daran gerade niemand. Zum einen ist das sehr aufwändig (und es exisitiert auch keine automatisierte Methode), zum anderen ist auch die Unterscheidung zwischen Bauer und Adeliger (bezogen auf den Spielercharakter) nicht so einfach, weil das Spiel da keine Unterscheidung macht. Wenn es jemals eine Mod dafür geben sollte, dann wird das sicherlich noch einige Zeit dauern und man wird erst mal warten, was Obsidian da selbst noch an der Lokalisierung ändert...

Sehe ich nicht so. Im Mittelalter ist die klassische Anredeform Ihrzen. Siezen ist klar eine Form der Neuzeit. In jedem anderen Fantasyspiel welches wie PoE in der Mittelalterzeitrechnung angelehnt ist wird Ihrzen verwendet. Das eine Unterscheidung zwischen Adel und Bauer schwierig wäre ist klar, so dass nur Ihrzen wohl optimal wäre. Aber klar, dass es Arbeit ist und grobe Schnitzer/Rechtschreibfehler einmal wichtiger sind. Wobei eine passende Anrede in den Texten und Schreibart schon das A und O für gute, stimmige Atmosphäre ist.

 

"Ein edler Recken spricht die gar holde Maid von hoch oben auf dem Rosse an: Seid gegrüßt meine Dame" hört sich für solch ein Spiel stimmiger an als

"Ein Ritter auf dem Pferd spricht die Frau an: Ich grüße Sie Frau Meier"

Ist meine Meinung...

 

 

Zwiebelchen

Das Problem ist, dass man nicht einfach alle "du"s mit find & replace durch "ihr" ersetzen kann, weil sich dadurch auch entsprechend das Verb im Satz verändert:

"Du findest ..." --> "Ihr findet ..."

Um das großflächig zu beheben, müsste man sämtliche "Du" manuell durchgehen...

Korrekt. Damit hätte man einiges an Arbeit vor sich. Frage mich nur warum ein deutsche Übersetzer in Gottes Namen auf die Idee kommt bei einem Mittelalterspiel "Sie" zu verwenden?!

 

Gruß

 

In den Übersetzungen der Witcherromane duzt man sich übrigens durchgehen. Ich hab Der letzte Wunsch grad extra nochmal durchgeblättert deswegen. Und wenn man Pillars spielt, denkt man auch nicht als allererstes an edle Recken und holde Damen ^^

Elitistische Bastarde :yes:

Link to post
Share on other sites
  • 0

Und die deutsche Übersetzung der Hexerromane durch Erik Simon ist großartig, möchte ich hier nur mal anmerken... ;)

 

Wenn man ihn mit der Übersetzung des Spiels beauftragt hätte, gäbe es diesen Thread gar nicht. :p

Edited by LordCrash
  • Like 1
35167v4.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 0

 

In den Sätzen wird von Gestandenen gesprochen und damit ist wohl eher der Adel gemeint. Der Bandit von neben an wird nicht als Gestandener betitelt.

Dann würde ich dort eher den Fehler sehen. In den englischen Texte, in denen "kith" vorkommt, klingt es eigentlich immer nach einer neutralen Sammelbezeichnung für Menschen, Aumaua, Orlaner, usw. unabhängig vom sozialen Stand - sogar Fampyre zählen dazu, Oger aber nicht^^

 

 

 

Daher halte ich Artverwandt für besser... das trifft es wohl eher. Müßte mir mal alle Texte mit Kith ansehen und schauen, was da übersetzt wurde und wie es gemeint ist.

 

Der Hund und der Wolf sind auch Artverwandt.

Das ist alles gar nicht so einfach und mir leuchtet immer mehr ein, warum die dann so ein blödes Wort wie Gestandene verwendet haben... weils einfach zu ersetzen ist per Suchen & Ersetzen.

Elitistische Bastarde :yes:

Link to post
Share on other sites
  • 0

Bestiarium:

 

Feuchtspore - ID 52

Feuchtsporen zehren zuerst von den verdorbensten und zersplitterten Energien einer Seele und fahren so lange fort, bis vom Wort nicht mehr übrigbleibt als eine seelenlose Hülle.

Feuchtsporen zehren zuerst von den verdorbensten und zersplitterten Energien einer Seele und fahren so lange fort, bis vom Wirt nicht mehr übrigbleibt als eine seelenlose Hülle.

 

 

Geist-Phantom-Schatten - ID 44

 

Die geschieht üblicherweise durch ein schweres Trauma, besonders im Falle eines gewaltsamen Todes.

Dies geschieht üblicherweise durch ein schweres Trauma, besonders im Falle eines gewaltsamen Todes.

 

 

Guls - ID 73

 

Wie Darguls werden sie von abgeschiedenen Umgebungen abgezogen, obwohl sich manche auf der Suche nach leicht zugänglichem Fleisch in der Nähe von Friedhöfen aufhalten.

Wie Darguls werden sie von abgeschiedenen Umgebungen angezogen, obwohl sich manche auf der Suche nach leicht zugänglichem Fleisch in der Nähe von Friedhöfen aufhalten.

 

 

Jungdrache-Junger Jungdrache - ID 61

 

Sie haben sich aus Lindwürmern entwickelt, aber das Drachenstadium noch nicht erreichen (viele werden das nie).

Sie haben sich aus Lindwürmern entwickelt, aber das Drachenstadium noch nicht erreicht (viele werden das nie).

 

Ihre Farbgebung richtet sich am beanspruchten Territorium.

Ihre Farbgebung richtet sich nach beanspruchten Territorium.

 

 

Lindwurm - ID 47

 

Da ihre weiteren Entwicklungschancen gering sind, scließen sich die meisten Lindwürmern in Gewölben zusammen.

Da ihre weiteren Entwicklungschancen gering sind, schließen sich die meisten Lindwürmern in Gewölben zusammen.

 

Oger-Oger Druide- Oger Oberin - ID 45

 

Oger sind große, dickhäutige Kreaturen mit einer ungefähre Körpergröße von 3-4 Metern.

Oger sind große, dickhäutige Kreaturen mit einer ungefähren Körpergröße von 3-4 Metern.

 

Sie sind sehr muskelkräftig und trägen üblicherweise die Felle oder Häute ihrer Beute.

Sie sind sehr muskelkräftig und tragen überlicherweise die Felle oder Häute ihrer Beute.

 

Oger sind ebenso intelligent (oder intelligenter) als die "zivilisierten" Rassen, aber aufgrund ihrer überwältigenden Feindseligkeit gegen Artgenossen hält ihre Zahl gering.

 

Der ganze Schluss gefällt mir hier nicht ganz... wie wäre es mit:

 

gegenüber Artgenossen, hält sich ihre Zahl gering.

 

 

Editel:

*LordCrash voll und ganz zustimmt*

Edited by Cynthel Natal
  • Like 1

~Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement.~

 

~I will not say, do not weep, for not all tears are an evil.~

 

Gandalf the grey
~By J.R.R. Tolkien~

Link to post
Share on other sites
  • 0

 

 

Daher halte ich Artverwandt für besser... das trifft es wohl eher. Müßte mir mal alle Texte mit Kith ansehen und schauen, was da übersetzt wurde und wie es gemeint ist.

 

 

Der Hund und der Wolf sind auch Artverwandt.

Das ist alles gar nicht so einfach und mir leuchtet immer mehr ein, warum die dann so ein blödes Wort wie Gestandene verwendet haben... weils einfach zu ersetzen ist per Suchen & Ersetzen.

 

 

Hängt vielleicht auch von der Sichtweise ab. :) Artverwandte vom Träger der Waffe... wenn nun der Hund die Waffe schwingen würde... :D

 

 

Aber ist halt ein Problem mit Übersetzungen. Es gibt nicht immer Worte, die man 1:1 übersetzen kann, weil es einfach nicht das entsprechende Gegenstück gibt.

 

Unter Kith im Wörterbuch findet man z.B. Nahestehende. Aber das würde auch keiner so verstehen.

 

----

 

Ich hatte mir auch mal das Hirsch/ Antilope Problem angeschaut. So einfach zu lösen ist das auch nicht. Weil einmal das Tier gemeint ist und einmal vermutlich die Gattung. Somit zählen die Hirsche zur Gattung der Antilopen.

 

 

Laut Wikipedia:

"Der Begriff wird in der biologischen Taxonomie nicht verwendet. Vielmehr dient er als alltagssprachliche Sammelbezeichnung der vorwiegend wildlebenden Hornträger Afrikas und Asiens in Abgrenzung zu den traditionell domestizierten Arten der Hornträger. Die verschiedenen Antilopen bilden jedoch keine stammesgeschichtliche und damit auch keine systematische Einheit. Sie stellen die Mehrheit der über 100 Arten der Hornträger.

 

Da der Begriff nicht wissenschaftlich ist, finden sich verschiedene Definitionen. In der Regel versteht man unter Antilopen alle Hornträger, die nicht zu den Ziegenartigen (Caprinae), welche vor allem Schafe und Ziegen umfassen, oder den Rindern (Bovini) gehören. Antilopen sind demnach die Ducker, die Bovinae ohne die Rinder, die Kuhantilopen, die Pferdeböcke, die Reduncinae, die Aepycerotinae und die Gazellenartigen.

 

Der Duden definiert die Antilope als in Afrika und Asien vorkommendes, in Herden lebendes Säugetier von unterschiedlicher Größe mit schlankem Körper und gekrümmten oder geringelten Hörnern. Bei einigen Arten tragen die Weibchen allerdings keine Hörner.

 

Der in Nordamerika vorkommende Gabelbock ähnelt äußerlich den Antilopen Afrikas und Asiens und wird daher manchmal als „amerikanische Antilope“ oder „Gabelhornantilope“ bezeichnet, gehört jedoch nicht zu den Hornträgern."

 

Die Begriffe sind im Spiel also auch was unglücklich gewählt.

Link to post
Share on other sites
  • 0

Die Idee Gestandene zurück auf Kith zu "setzen" ist wohl nicht so populär? ;) Ich find wir sollten das wie einen Eigennamen mit mehreren Bedeutung im Kontext ansehen. Und da ich ja das komplette Spiel schon auf Englisch mal durch habe kann ich mit Gestandenen absolut nichts anfangen. Das raubt dem Spiel irgendwie ein Teil des Flairs und ist auch in manchen Setzen irgendwie sehr ruppig. Kith ist ganz offensichtlich etwas was da ist damit der Spieler eine Bedeutung im Kontext hinein projiziert. Gestandene.. na gut das könnte dafür auch taugen. Aber ich denk bei "Gestandene" irgendwie immer an "Geschworene" (ja ist super doof, sorry)

Link to post
Share on other sites
  • 0

O o, also ich würde die Gestandenen und die Gefäße bitte dabei belassen. Das Spiel hat genug Text und Kontext um klar zu machen, das die einen eine vollständige Seele haben und die anderen nicht.

 

 

@Aurelio

Also wenn es keine Antilopen gibt in Eora, sondern nur Hirsche und Hirschkühe können wir die einfach umbenennen und umschreiben. Da ich aber bei weitem noch nicht alles gesehen habe kann ich die Aussage darüber nicht treffen.

 

*edit*

Grade gesehen, von einem Dörfler: In der Stadt hohlen sich Gestandene Svef, kein Goldrot.

Findet doch lieber mal heraus, was Svef ist.

Edited by Xaratas
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 0

O o, also ich würde die Gestandenen und die Gefäße bitte dabei belassen. Das Spiel hat genug Text und Kontext um klar zu machen, das die einen eine vollständige Seele haben und die anderen nicht.

 

 

Das ist auch meine Meinung. Bzw. ist es eigentlich Obsidians Aufgabe, Begriffe, die eine spezielle Bedeutung im Spiel bzw. in der Spielwelt haben, ausreichend zu erklären, z.B. in der Enzyklopädie. Wäre das der Fall, würde sich die Frage nach "Gefäßen" und "Gestandenen" bzw. deren englischen Entsprechungen ja eigentlich gar nicht stellen.

 

Und wir haben - IMHO - auch wirklich wichtigere Dinge, um die wir uns in den Übersetzungsfiles kümmern könnten/sollten, um uns ewig an einem oder zwei Begriffen aufzuhalten...

35167v4.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 0

@Aurelio

Also wenn es keine Antilopen gibt in Eora, sondern nur Hirsche und Hirschkühe können wir die einfach umbenennen und umschreiben. Da ich aber bei weitem noch nicht alles gesehen habe kann ich die Aussage darüber nicht treffen.

 

*edit*

Grade gesehen, von einem Dörfler: In der Stadt hohlen sich Gestandene Svef, kein Goldrot.

Findet doch lieber mal heraus, was Svef ist.

 

Svef lässt sich zu Händlern in der vailianischen Republik zurückverfolgen, wo die Nachfrage nach dieser Pflanze sprungartig angestiegen ist. Die Pflanze wird meist gekaut oder inhaliert und ist berüchtigt, weil sie einen in einen fast schon katatonischen Zustand versetzt. Die Konsumenten der Droge berichten, dass sie ihnen ein Gefühl der Wichtigkeit und Bedeutsamkeit verleiht, das verloren geht, wenn die Wirkung nachlässt. Einigen überschwänglicheren Berichten zufolge soll die Droge einem sogar ermöglichen, in sich selbst zu blicken und die eigene Seele zu betrachten.

 

Also ne Pflanze. Also frei erfunden von Obsidian. :) Und Goldrot ist wohl ne andere Art von Kautabak.

 

 

In den Texten gibt es verschiedene Antilopen Arten. Also schlecht zu ändern. Muss man wohl mit leben auch wenn's einem erstmal komisch vorkommt. Immerhin ist es ja auch eine Fantasiewelt ohne Anspruch auf Wirklichkeit.

Link to post
Share on other sites
  • 0

Endlich hab ich das Ding gefunden, das mich im Ladescreen ständig nervt!

 

loadingtips - ID 84

 

Die Art und Weise, wie dein Charakter in Dialogen mit Pesronen interagiert, selbst die Nuancen, beeinflusst seinen Ruf. Wenn dein Ruhm größer wird, behandeln einige Charaktere dich vielleicht anders.

Die Art und Weise, wie dein Charakter in Dialogen mit Personen interagiert, selbst die Nuancen, beeinflusst seinen Ruf. Wenn dein Ruhm größer wird, behandeln einige Charaktere dich vielleicht anders.

 

Editel:

 

Uuuh mein Name steht in den Credits! ^^ Danke Pho!

Edited by Cynthel Natal

~Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement.~

 

~I will not say, do not weep, for not all tears are an evil.~

 

Gandalf the grey
~By J.R.R. Tolkien~

Link to post
Share on other sites
  • 0

Endlich hab ich das Ding gefunden, das mich im Ladescreen ständig nervt!

 

loadingtips - ID 84

 

Die Art und Weise, wie dein Charakter in Dialogen mit Pesronen interagiert, selbst die Nuancen, beeinflusst seinen Ruf. Wenn dein Ruhm größer wird, behandeln einige Charaktere dich vielleicht anders.

Die Art und Weise, wie dein Charakter in Dialogen mit Personen interagiert, selbst die Nuancen, beeinflusst seinen Ruf. Wenn dein Ruhm größer wird, behandeln einige Charaktere dich vielleicht anders.

 

Editel:

 

Uuuh mein Name steht in den Credits! ^^ Danke Pho!

 

 

Ist schon längst behoben.

Link to post
Share on other sites
  • 0

Umso besser. Da ich aber noch die "ursprüngliche" Version des Spiels habe, posts ich trotzdem einfach mal. ;-) Wenn Version 0.1 von Pho rauskommt, pack ich es mir erst drauf. Bis dahin gibts noch viel zu korrigieren. *seufz*

~Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement.~

 

~I will not say, do not weep, for not all tears are an evil.~

 

Gandalf the grey
~By J.R.R. Tolkien~

Link to post
Share on other sites
  • 0

Umso besser. Da ich aber noch die "ursprüngliche" Version des Spiels habe, posts ich trotzdem einfach mal. ;-) Wenn Version 0.1 von Pho rauskommt, pack ich es mir erst drauf. Bis dahin gibts noch viel zu korrigieren. *seufz*

 

Dir ist aber schon klar, dass du dir dann eine Menge unnötiger Arbeit machst, wenn du dir Dinge notierst, die schon lange gefixt sind? Ich mein ja nur... ;)

35167v4.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 0

Da ich das Spiel schon einmal durch hab.. brauch ich ne beschäftigung. :biggrin: Ich werd mir vielleicht nach dem Patch 1.03 die Mod installieren und dann schaun, was ich noch so an argen Fehlern finde.

~Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement.~

 

~I will not say, do not weep, for not all tears are an evil.~

 

Gandalf the grey
~By J.R.R. Tolkien~

Link to post
Share on other sites
  • 0

Ich zitiere mal einen Dev und werde mir morgen eine Lösung für dieses Thema überlegen und schauen ob in jedem Kontext das Wort 'Leute' passt statt 'Gestandene'

 

With respect to the word "kith", it means collectively all of the "civilized" races - humans, elves, orlans, aumaua, dwarves, etc. In the example, it could be interpreted as "When these lords have problems, they blame honest people. Typical." People meaning regular folks of all races and genders, etc.

Elitistische Bastarde :yes:

Link to post
Share on other sites
  • 0

Gleich mal weitergeben:
 

Hi Dulachion,
 
Wow, we are humbled and absolutely comfortable with you guys working on this project. It betters everyone's experience who plays I.
 
In fact, if you guys are happy with it as you continue working on it, we'd like to see if it would be OK with us incorporating it into an upcoming patch. We'd of course want to add credits for all of the contributors too!
 
Thank you again so much for your efforts and interest and please pass along our thanks to everyone associated with the translation project. Again, we are very humbled by the offer to help.
 
BTW - If there are odd sentences or words you could use some help with, please don't hesitate to ask me. It might take me a little bit to respond, but I'd like to help you as much as I can.
 
Cheers!
Darren

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • 0

In den Patch Notes für Version 1.03 tauchen scheinbar keine Änderungen an der Lokalisierung auf: https://forums.obsidian.net/blog/7/entry-179-patch-notes-103/

 

Kann das eventuell jemand bestätigen, wenn ihr eh schon in Kontakt mit den Entwicklern seid? Das würde unsere Arbeit ja ziemlich erleichtern, wenn wir wüssten, dass wir einfach die bisherigen Dateien auch mit Version 1.03 verwenden können. ;)

 

 

Ich zitiere mal einen Dev und werde mir morgen eine Lösung für dieses Thema überlegen und schauen ob in jedem Kontext das Wort 'Leute' passt statt 'Gestandene'

 

With respect to the word "kith", it means collectively all of the "civilized" races - humans, elves, orlans, aumaua, dwarves, etc. In the example, it could be interpreted as "When these lords have problems, they blame honest people. Typical." People meaning regular folks of all races and genders, etc.

 

Leute passt imho auch nicht, sorry. ;)

Edited by LordCrash
35167v4.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 0

In den Patch Notes für Version 1.03 tauchen scheinbar keine Änderungen an der Lokalisierung auf: https://forums.obsidian.net/blog/7/entry-179-patch-notes-103/

 

Kann das eventuell jemand bestätigen, wenn ihr eh schon in Kontakt mit den Entwicklern seid? Das würde unsere Arbeit ja ziemlich erleichtern, wenn wir wüssten, dass wir einfach die bisherigen Dateien auch mit Version 1.03 verwenden können. wink.png

 

Leute passt imho auch nicht, sorry. wink.png

Sind wahrscheinlich noch keine Änderungen an der Übersetzung in 1.03. Falls doch: das Prüfen auf Änderungen und Einmischen geht schnell. :)

Link to post
Share on other sites
  • 0

Im Grunde sind es knapp 83 Stellen, die man individuel anpassen müsste und dann entweder Leute, Volk, Menschen usw.

Denn wir haben dafür keinen einheitlichen Oberbegriff.

Edited by Pho

Elitistische Bastarde :yes:

Link to post
Share on other sites
  • 0

 

In den Patch Notes für Version 1.03 tauchen scheinbar keine Änderungen an der Lokalisierung auf: https://forums.obsidian.net/blog/7/entry-179-patch-notes-103/

 

Kann das eventuell jemand bestätigen, wenn ihr eh schon in Kontakt mit den Entwicklern seid? Das würde unsere Arbeit ja ziemlich erleichtern, wenn wir wüssten, dass wir einfach die bisherigen Dateien auch mit Version 1.03 verwenden können. wink.png

 

Leute passt imho auch nicht, sorry. wink.png

Sind wahrscheinlich noch keine Änderungen an der Übersetzung in 1.03. Falls doch: das Prüfen auf Änderungen und Einmischen geht schnell. :)

 

 

Dank Github. Ohne git wäre das fast unmöglich.

Elitistische Bastarde :yes:

Link to post
Share on other sites
  • 0

Bestiarium-cyclopedia

 

Menpwgra-Pwgra - ID 57

Bei einer Delempŵgra ("verfallenes Blatt"), öfters Pŵgra ("verfallen") genannt, ist eine Delemgan, die durch die Zerstörung ihrer Heimat in Form eines Baums oder eines Adra-Steins verdorben wurde.

Bei einer Delempŵgra ("verfallenes Blatt"), öfters Pŵgra ("verfallen") genannt, handelt es sich um eine Delemgan, die durch die Zerstörung ihrer Heimat in Form eines Baums oder eines Adra-Steins verdorben wurde.

 

 

Schatten - ID 46

Zur Stillung ihres Hunger nach Essenz verlassen sich hauptsächlich auf Kreaturen wie die Pŵgra, die Seelen aus ihrer physischen Form ziehen können.
Zur Stillung ihres Hunger´s nach Essenzen, verlassen sie sich hauptsächlich auf Kreaturen wie die Pŵgra, die Seelen aus ihrer physischen Form ziehen können.

 

 

Sporlinge - ID 53

Diese humanoiden Lebensformen sind zwar mobile und wendiger als ihre erwachsenen Gegenstücke, dafür aber auch viel schwächer.

Diese humanoiden Lebensformen sind zwar mobiler und wendiger als ihre erwachsenen Gegenstücke, dafür aber auch viel schwächer.

 

Wie Feuchtsporen ernähren sich auch Sporlinge von verfallender organischen Stoffen und Seelenessenz.

Wie Feuchtsporen ernähren sich auch Sporlinge von verfallenden organischen Stoffen und Seelenessenz.

 

 

Sumpflauerer - ID 49

Im Kollektiv sind sie über drei Meter groß und bilden einen ungefähr anthropomorph aussehenden "Körper" aus Ranken, Blättern, Blättern und Erde.

Im Kollektiv sind sie über drei Meter groß und bilden einen ungefähr anthropomorph aussehenden "Körper" aus Ranken, Blättern und Erde.

 

Oftmals legen sie ihrer Beute regungslos zwischen Bäumen und Büschen stehend Hinterhalte.

Oftmals legen sie ihrer Beute, regungslos zwischen Bäumen und Büschen stehend, Hinterhalte.

~Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement.~

 

~I will not say, do not weep, for not all tears are an evil.~

 

Gandalf the grey
~By J.R.R. Tolkien~

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Answer this question...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...